top of page

Mein Perlenweg


Neuer Name, neues Design, neues Logo! Schon wieder....

Wenn du mich schon länger kennst, dann weisst du, dass ich in den letzten zwei Jahren auf der Suche nach meinem Business-Ich war. Ich habe gestartet mit einer Psychotherapiepraxis um zu merken, dass reine Psychotherapie nichts für mich ist, habe mich getraut, mit spirituellem Mentoring in die Welt hinaus zu gehen, habe mich auf Frauen spezialisiert und bin nun endlich bei meinem Herzensprojekt angekommen. Mama-Mentoring, Healing. Und Kinderyoga.

Mamas, Kinder und heilen waren die Themen, die immer wieder in mein Leben getreten sind und mich wie magnetisch immer wieder angezogen habe. Mit Mamas zu arbeiten, ihnen zu zeigen, wie wunderbar sie sind und wie mega mega toll es für ihre Kinder ist, wenn sie ihr Glück in die Familie ausstrahlen, lässt mein Herz tanzen vor Freude.

Und mit Kindern zu arbeiten war schon immer eine meiner Leidenschaften und dank Kinderyoga habe ich endlich für mich die perfekte Art gefunden, wie ich mit Kindern Spass haben kann und ihnen gleichzeitig wichtige Skills beibringen kann, die sie

ihr ganzes Leben begleiten werden.

Auch der Wunsch zu heilen ist immer wieder hochgekommen. Ich hatte mir im Gymnasium sogar kurz überlegt, Medizin zu studieren. Es fühlt sich an wie eine Gabe, die ich schon immer in mir hatte und an die ich nun endlich so richtig selber glauben kann!

Ich bin die letzten zwei Jahre mutig und offen meinen Perlenweg gegangen, habe Ängste überwunden und bin immer in die Richtung gegangen, die sich gut angefühlt hat.

Und hier bin ich nun und freue mich einfach nur, weil sich alles stimmig anfühlt.

Kennst du das, wenn sich alles endlich rund und stimmig anfühlt?

Es braucht Mut, es braucht einen ersten Schritt, es braucht Vertrauen. Doch es lohnt sich so sehr!

Was brauchst du, um deinen Perlenweg zu gehen?


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

So gelingt dir Selbstfürsorge als Mama wirklich

Schon wieder Mai, Zeit des Frühlings, des Neuerwachens, des Durchatmens. Die Natur erwacht, erblüht, erneuert sich. Wie geht es dir? Fühlst auch du dich erwachend und erblühend? Oder eher gestresst, a

Du leistest als Mama so viel und niemand schätzt es?

Du leistest als Mama sooooo viel und niemand schätzt es? Du fühlst dich nicht gesehen, nicht gehört und dass deine Arbeit für alle als selbstverständlich betrachtet wird? Du möchtest aber doch so gern

Comments


bottom of page